Kochen mit Kindern
Fisch frisch zubereiten

für 12 Popslachs pops

Für den Teig:
150g Mehl (Typ 1050)
1 Ei
300 ml Milch
etwas Salz

Für die Füllung:
6 Scheiben Räucherlachs
3 Essl. Mais aus der Dose
etwas Blattspinat (aufgetaut)
2 Essl. Creme fraiche
1 Teel. Ketchup

12 Schaschlik-Holzspieße

Der Teig sollte gebunden, aber noch gut flüssig sein, damit er sich beim Drehen und Kippen der Pfanne gut verteilen kann. 3 dünne Pfannkuchen hell ausbacken. Abkühlen lassen.

Creme fraiche mit Ketchup zu einer Creme vermischen. Mais in einer Schale etwas zerquetschen. Bis zur Mitte des Pfannkuchens schichten (an den Seiten etwas frei lassen): Mais etwas von der Ketchup-Creme, etwas (gegarten) Blattspinat, 2 Scheiben Räucherlachs.

Nun von der Füllung her den Pfannkuchen einmal fest einrollen, dann die Seiten gut einschlagen und zu Ende rollen. Pfannkuchenrolle mit der Naht nach unten ca. 15 - 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Pfannkuchenrolle mit einem scharfen Messer sachte in je 4 Teile schneiden (wer mag kann auch dünner schneiden und bekommt dann mehr Pops heraus) und die Stücke mit der Naht nach unten auf einen Holzspieß stecken. Um die Pops hübsch zu servieren, können sie auf einen Apfel, oder eine große halbierte Zucchini oder anderes, standfestes Obst oder Gemüse dekorativ gesteckt werden.

Ein Hingucker auf jeder Party und auf jedem Buffet!

Bilder: Fotolia

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok

popup coachy 062019 m

 

Bilder: amhc-design