Kochen mit Kindern
Fisch frisch zubereiten

Lachs-Kartoffel-Puffer
für 8 kleine Pufferfisch puffer

100g Lachsfilet ohne Haut

2 große, festkochende Kartoffeln
½ kleine Zwiebel
1 kleine Karotte
1 Esslöffel Mehr oder Haferflocken
1 Ei
Pfeffer, Muskatnusspulver, Salz

Butteröl

Frische Kräuter
einige schwarze, entkernte Oliven
einige Cherry-Tomaten
etwas Mayonnaise
etwas Ketchup

½ Becher Creme fraiche

Kartoffeln und Karotte schälen und waschen, dann beides zusammen mit der ½ Zwiebel grob raspeln (mit Reibe oder Küchenmaschine). Mehl/Haferflocken und Ei dazugeben, gut vermischen (Gewürze kommen erst später)

Lachsfilet in ganz feine Streifchen schneiden und unter die Puffermasse rühren. Oliven und Tomaten halbieren, für die Haarschöpfe Kräuter eurer Wahl zupfen.

Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen, jetzt die Puffermasse mit Pfeffer, Muskatnusspulver und Salz abschmecken und mit einem Esslöffel vier etwa 7 cm große Puffer in die Pfanne geben und goldbraun braten. Desgleichen mit dem Rest Puffermasse und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3 bis 4 Puffer auf einem angewärmten Teller anrichten und (siehe Bild) mit halben Oliven und einem Tupfer Mayonnaise, halben Cherry-Tomaten, Ketchup und Kräutern den Puffern ein Gesicht geben.

Bild: Fotolia

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok

popup coachy 062019 m

 

Bilder: amhc-design