Kochen mit Kindern
Fisch frisch zubereiten

Saftige Fischburger mit Salat
(für 4 Personen)

burger sprossen

4 Fischfrikadellen (kann man auch gut selbst machen)

4 Ciabatta-Brötchen (oder z.B. typische Burger-Brötchen)

1 Bund Glatte Petersilie
1 Bund Rucola
1 Bund Basilikum
1 kleiner Kopfsalat o. Eisbergsalat
(oder ½ verwenden)
1 große Tomate
1 Hand voll Radieschen-Sprossen (o. andere)

Pfeffer
Salz
1 Messerspitze Currypulver

Für Burger-Creme:
4 Eßl. Frischkäse
1 Teel. Tomatenmark
1 Teel. Zucker
1 Teel. Mayonnaise

Für das Salatdressing:
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
1 Teelöffel Ahornsirup o. flüssigen Honig
2 Esslöffel Orangensaft
(oder anderen Lieblingsfruchtsaft)
Pfeffer, Salz

Aus Frischkäse, Tomatenmark, Zucker und Mayonnaise eine Creme rühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Petersilie, Rucola und Basilikum grob hacken und miteinander vermischen, Tomate in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden (die mittleren 4 Scheiben verwenden)

Fischfrikadellen kurz in der Pfanne mit sehr wenig Fett erhitzen, Brötchen halbiert mit den Innenseiten auf dem Toaster rösten. Erhitzte Fischfrikadellen in 5 -6 dicke Scheiben schneiden.
Die Brötchen-Innenhälften mit Creme großzügig bestreichen, je ein großes Salatblatt auf die untere Hälfte legen, dann aufbauen wie folgt:

1 Tomatenscheibe
1 Fischfrikadelle – Scheiben leicht wie einen Fächer auseinander drücken
Kräutermischung 
eine kleine „Haube“ Radieschen-Sprossen (für mäkelige Zwerge auch gern ohne Kräuter und Sprossen)
obere Brötchenhälfte

Salatbeilage (kann, muss aber nicht):
Restliche Tomate in Würfel schneiden und mit allen übrig gebliebenen kleingeschnittenen Kräutern/Salat/Sprossen mischen. Aus Olivenöl, Zitrone, Ahornsirup/Honig und O-Saft mit einem Schneebesen ein Dressing mischen u. mit Pfeffer u. Salz abschmecken. Salat auf 4 Teller seitlich anrichten anrichten und je einen Fischburger daran legen.

Fruchtige Variation: Fischburger India
Dazu 1 Ananasscheibe statt der Tomatenscheibe verwenden und in die Burger-Creme 1 ganzen Teelöffel Currypulver u. etwas Chilipulver mischen. Eine weitere Ananasscheibe in kleinen Stückchen unter den Salat mischen.

Bild: A.-Meike Holland-Cunz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok

popup coachy 062019 m

 

Bilder: amhc-design