Kochen mit Kindern
Fisch frisch zubereiten

für 4 Personenvietnam roll 2

8 große, gekochte, geschälte Garnelen
alternativ: Räucher- o. Stremellachs/Omelette/Hähnchenstücke/Rindfleischstreifen

1 Karotte
1 Salatherz, altern. kl. Eisbergsalat
1 rote Paprika
1 kl. Salatgurke (Minigurke)
Thaibasilikum
einige frische Minzblätter
etwas frischen Koriander
(alle Kräuter natürlich auf den jeweiligen Geschmack anpassen!)
1 Limette
Pfeffer, Salz, Thai-Curry-Pulver (für Fleisch/Garnelen - nicht zu würzig für Kinder!)
2 Essl. Sesamöl

8 Blatt rundes Reispapier (Asia-Markt o. –abteilung)
1 knappe Handvoll Glasnudeln
Sojasauce
chin. süß-sauer Sauce (fertig oder selbst gemacht, s.u.)

Garnelen/Räucher-/Stremellachs und Omlette müssen natürlich nicht weiter gekocht oder gebraten werden.

Fleisch rundherum mit Thai-Curry bestreuen. Hälfte des Sesamöls in der Pfanne erhitzen und das Fleisch braten. Hitze ausschalten und mit Deckel 10 Min. ziehen lassen. Herausnehmen und ein wenig abkühlen lassen.

Altern. Omlette: 1 Ei mit etwas Milch aufschlagen, pfeffern, salzen und in der Pfanne zu einem dünnen Omlette ausbacken. Abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

Reispapier zwischen nassen Küchentüchern einweichen, Reisnudeln mit kochendem
Salzwasser übergießen und 5 Min. gar ziehen lassen. Karotte in feinevietn roll zubereitung Raspeln schneiden und mit dem Saft ½ Limette und Sesamöl (wer es mag, kann altern. auch 2 Spritzer Fischsauce statt Öl nehmen) vermischen. Salat vom Strunk befreien, einzelne Blätter separieren und gründliche waschen und trocken schleudern/tupfen, in Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden, Gurke in feine Streifen schneiden. Basilikum- und Korianderblättchen von den Stängeln, große Blätter etwas zerteilen, 4 Basilikumzweige für Deko zurückbehalten.
Gegarte Garnelen längs halbieren. Die Garnelenhälften zuerst in das vordere Drittel des feuchten Reispapiers legen, darauf einige Salatblätterstreifen, etwas abgetropfte Karottenraspeln und Paprika- und Gurkenstreifen und etwas  von den Kräutern darauf platzieren. Zuletzt etwas von den Glasnudeln.
Zuerst die Langseite einmal fest über die Salatmischung schlagen, dann die kurzen Seiten einschlagen und dann möglichst fest alles weiter einrollen. Mit der Einschlagseite nach unten als Vorspeise immer zwei Rollen auf einen Teller setzen, diagonal mittig durchschneiden und mit etwas Thaibasilikum und einer Limettenscheibe dekorieren. Dazu in zwei kleinen Schälchen für jeden separat die beiden Saucen servieren.


Süss-Sauer-Sauce selbst machen:
150 ml Wasser, 6 EL Reisessig (oder anderer weißer Essig)
Süßstoff oder Honig nach Belieben (Die Soße sollte etwa so süß sein wie Tomatenketchup)
1 Knoblauchzehe (geschält, zerteilt)
1 EL thailändische Fischsoße (optional)
1/4 TL Chili (in Ringe geschnitten)

Alle Zutaten in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Minuten ziehen lassen.

Fotos: amhc-design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok

popup coachy 062019 m

 

Bilder: amhc-design